Folge uns:

Sunwing Waterworld Makadi – die Hotelanlage

Das Sunwing Waterworld Makadi ist in erster Hinsicht ein Familienhotel, mit Wasserattraktionen für Groß und Klein. Mit seiner großzügigen und schön gestalteten Hotelanalge bietet es ausreichend Platz für alle. Die zahlreichen Bars und Restaurants bieten eine Vielzahl an Spezialitäten für jeden Geschmack. 

 

Die Hotelanlage: 

Auch wenn die Hotelanlage an sich sehr großzügig gestaltet ist, verliert man hier nicht den Überblick. Für Eltern mit sehr aktiven und umtriebigen Kindern genau richtig. Die Anlage teilt sich in drei große Bereiche auf. Zum einen den für die Kleinkinder, mit Kinderbecken und vielen Wasserattraktionen, sowie dem riesen großem Wasserklettergerüst, wo sich alle paar Minuten ein überdimensionaler Wassereimer über das ganze Arial ergießt. 

Der zweite Bereich umfasst die Wasserrutschen und den FlowRider. Der FlowRider ist eine dauerhafte Welle, die ideal für Surfanfänger wie mich ist. Mit einem Surflehrer an der Seite bekommt man Instruktionen, wie man sich auf das Brett stellt und sich am längsten darauf hält. Als Hilfe bekommt man ein Stück Seil, an dem man sich festhalten kann um etwas länger auf der Welle zu bestehen. Man muss auch keine Angst haben hinzufallen, da man sehr weich fällt und sofort wieder auf den Beinen ist. 

Auch die Rutschen sind eine wahre Attraktion für sich! Mit insgesamt fünf Rutschen und einer Reifenrundfahrt kann man hier ganz schnell mal einen Tag verbringen. Die Freefall-Rutsche ist wahrscheinlich die, mit dem absolut höchsten Nervenkitzel. Man steht auf einer Klappe, welche sich öffnet und man dann im freien Fall nach unten rauscht. So ein Herzklopfen wie in dieser Rutsche hatte ich bisher nur sehr selten! Unten angekommen musste ich gleich nochmal hoch und einen zweiten Versuch wagen, da dieses grippeln im Bauch einfach so schön war.

 

Die vier anderen Rutschen sind da ein wenig gemütlicher, bieten aber dennoch ausreichend Spaß für alle. Man hat die Möglichkeit entweder alleine in einem Reifen die Talfahrt zu wagen, oder man nimmt sich einen Familienreifen, die es für zwei bis vier Personen gibt. So kann man auch als Familie den Rutschenspaß gemeinsam erleben. 

Für die, die es ganz gemütlich angehen wollen und einfach nur ein wenig im Wasser vor sich hintreiben möchten, gibt des die Reifenrundfahrt. Auch hier kann man entweder alleine oder als Familie sich durch einen Teil der Hotelanlage treiben lassen. Zur Entspannung und als Pause zwischendurch genau das Richtige!

 

Der dritte und letzte Bereich der Hotelanlage befindet sich schon in Richtung Strand und besteht aus insgesamt drei Poolabschnitten, die umgeben von zahlreichen Liegen und Sonnenschirmen sind. Der oberste Pool ist etwa 1,3 Meter tief und ideal für ein paar Ball- und Poolspiele zwischendurch. Der zweite Pool befindet sich direkt im Anschluss an den ersten und bietet noch dazu im Wasserstehende Liegeplätze, die mit Matten gepolstert sind. Die etwa zwei mal zwei Meter großen Liegeflächen sind ideal für Eltern, die ihren Kindern im Wasser zusehen und das Geschehen vom trockenen aus mitverfolgen möchten. 

Der zweite Pool läuft über einen Wasserfall direkt in den dritten und letzten über. Dieser ist das Wellenbecken, welches sich alle halbe Stunde für ca. zehn Minuten aktiviert. Dieser Pool bietet zum einen auch noch einen kleinen Strand, mit sehr feinem Sand. Der Pool ist auch sehr flachabfallend, was ideal für Kleinkinder und Kinder mit wenig Schwimmerfahrung ist. So können auch Diese viel Spaß im seichten Wasser haben. 

Im Anschluss an den Poolbereich folgt das Rote Meer, welches nur über einen direkten Zugang erreichbar ist, welcher dauerhaft vom Personal überwacht wird, damit kleine Kinder sich nicht selbstständig machen können und das Meer auf eigene Faust erkunden. 

Natürlich ist auch für das Leibliche wohl in der Hotelanlage gesorgt. Es gibt zahlreiche Bars, die den ganzen Tag über kühle Getränke anbieten, sowie eine Bar mit Kaffee und Tee. Auch Waffeln und weitere süße Spezialitäten gibt es direkt am Pool. Genau das Richtige für den kleinen Hunger. 

Im gesamten Kinderpoolbereich ist das Rauchen absolut verboten und alkoholische Getränke werden nur an ein paar besonderen Bars ausgeschenkt. Schließlich steht hier auch der Wasserspaß klar im Vordergrund!